Telefon Mail Warenkorb
Navigation scrollen

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

vegan

vegetarisch

ohne Allergen

mehr...

Herkunft

  • i
  • i

Kontrollstelle

mehr...
Roquefort, Papillon AOP 52% FiTr.

Roquefort, Papillon AOP 52% FiTr.


pro kg

47,90 € *

kg
zu Merkzettel hinzufügen

Beschreibung

Würzig-pikante Blauschimmelkäsespezialität - zergeht auf der Zunge. Auch heute noch ist ein Käse nur ein echter Roquefort, wenn er in den natürlichen Höhlen des Mont Combalou in der Gemeinde Roquefort-sur-Soulzon gereift wurde. AOP = Appellation d’origine protégée (geschützte Ursprungsbezeichnung).
Lieferung 2 - 5 Tage
 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal
1572 KJ / 379 kcal
Fett
32,0g
davon gesättigte Fettsäuren
20,0g
Kohlenhydrate
1,8g
davon Zucker
0,0g
Eiweiß
21,0g
Salz
3,6g

Zutaten:

SCHAFMILCH*(ROHMILCH), Siedesalz, Milchsäurekulturen, tierisches Lab, Reifungskulturen, Blauschimmelkulturen (Penicillium Roqueforti)

*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

Produktbeschreibung:

Roquefort AOP Papillon
Der Roquefort ist einer der ältesten Käse über den schriftliche Unterlagen existieren. Schafmilchkäse wurde bereits vor der Zeitrechnung von Rom importiert und ist in Aufzeichnungen von Plinius erwähnt. Der Ursprung dieses berühmten Käses ist nach der Überlieferung auf eine Liebesgeschichte zurückzuführen. Da soll ein junger Hirte beim Anblick einer vorüber-ziehenden Schäferin sein Brot und seinen Schafmilchkäse in einer Höhle des Berges Combalou vergessen haben, als er ihren Spuren folgte. Einige Zeit später kehrte er zurück und entdeckte seinen mit grün-blauen Pilzadern gereiften Käse, der auf ganz natürliche Weise durch den Schimmel des Brotes beimpft worden war. Der Hirte probierte und fand es köstlich. Der Roquefort, die Alchemie zwischen der natürlichen Belüftung eines Kellers, Roggenbrot und Schafskäse, war geboren.

Seinen Ehrentitel l'Empereur des Fromages - Kaiser der Käse - trägt der Roquefort nicht umsonst. Die erste schriftliche Erwähnung des Namens Roquefort erfolgte im Jahr 1070 in den Büchern des Klosters von Conques, die eine jährliche Abgabe von je zwei Käsen von jedem der Keller in Roquefort verzeichneten. Im Jahr 1407 verlieh der französische König Charles VI. den Einwohnern des Dorfes Roquefort das Privileg, dass nur Käse, der in diesen Höhlen gereift wurde, den Namen Roquefort tragen darf. Eine Charta von Karl VI. vom April 1411 enthält die ersten Schutzbestimmungen für die Roquefortproduktion. Im Jahr 1666 bestätigt ein Dekret des Parlaments von Toulouse den Einwohnern von Roquefort-sur-Soulzon das Monopol für die Reifung von Roquefort. Am 26. Juli 1925 verabschiedete das Parlament ein Gesetz, das ?Roquefort? zum ersten Käse mit Ursprungsbezeichnung ernannte. Die Milch für den Roquefort darf nur aus festgelegten Gemeinden in den Départements Tarn, Lozère, l'Herault, Gard, Aveyron und l'Aude in Südfrankreich gewonnen werden. Jeder Roquefort wird nach strengen AOP-Vorschriften hergestellt und mind. drei Monate im Berg Combalou gereift.

Angaben zu LMIV

Verkaufsbezeichnung:

Schnittkäse

Inverkehrbringer:

Vallée Verte GmbH, Freiburger Straße 2a, 77694 Kehl, DeutschlandFR 12.203.026 CE

Aufbewahrungs- und Verwendungshinweise

Gekühlt bei 0°C bis max. 8 °C lagern
Bei 0°C bis max. 8°C lagern

Entspricht Sortimentsrichtlinie (BNN / Naturkost Süd)

ja

Identifikationskürzel

C%

Kontrollstellennummer/ Zertifizierungsstelle

FR-BIO-01 (ECOCERT FRANCE)

EU Bio Logo

[LAND] + Landwirtschaft

EU Bio Logo Land

Frankreich

Zertifizierungen und Qualitäten

EU Bio-Siegel

Ursprungsland laut Intrastat

Frankreich

Ursprungsland der Rohstoffe bzw. der Ort, aus dem der Artikel stammt

Frankreich

Geographische Angaben und traditionelle Spezialitäten

geschützte Ursprungsbezeichnung (g.U.)

Region

Midi-Pyrénées (Aveyron)
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
Erfüllung der BNN Volldeklaration
ja
Enthält Aromastoffe
nein
Enthält Süßungsmittel
nein
Enthält Triebmittel
nein
 
Verpackung
Füllmenge oder Inhalt
1,3
Einheit der Nettofüllmenge
Kilogramm (kg)
Verpackungsart
Stück
Abtropfgewicht Einheit
kg
Packungsinhalt mehrere Stücke
nein
Ergänzende Angabe zur Nettofüllmenge oder Mengenangabe
1 Stück
 
Warengruppenspezifische Angaben
Käsegruppe
Schnittkäse
Fettanteil
52 %
Fettgehaltsstufe
Rahmstufe
Milchart
Schaf
Labart
Kälberlab
Salzart
Siedesalz
Wärmebehandlung
mit Rohmilch hergestellt
Art der Reifung
rindengereift
Reifezeit
5
Reifezeit
Monat(e)
Reifezeit in Tagen
150
Käserindeverzehr
keine Rinde
Geschmacks-/ Geruchsbeschreibung
charakteristisch nach Blauschimmel, salzscharf, mi
Gefahrgut
nein
Gefahrstoff
nein
Sonstige Gefahrenangaben
nein
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
vegan
nein
vegetarisch
nein
Rohkostqualität
nein
ohne Schweinefleisch
ja
ohne Rindfleisch
ja
 
Allergiehinweise
Milch
enthalten
Lactose
Spuren möglich
Milcheiweiß
enthalten
Erklärung zu den Allergenen
enthalten: Ja (laut Rezeptur enthalten)
Spuren möglich: Kann in Spuren enthalten sein

mit Unterstützung von

Datanature

präsentiert von



Quelle: Hersteller, Datanature, Grüner Bote - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Großhandel

FirmennameVallée Verte Handelsgesellschaft für Naturprodukte GmbH
PLZ77694
OrtKehl
Telefon07851 - 9945690
Fax07851 - 481345
Internetwww.vallee-verte.de
Gründungsjahr1999
Bio seit1999
GeschäftsführungBernhard Hurst
EG KontrolleÖko-Kontrollstelle 003 zertifiziert durch: Lacon GmbH
Sonstige ZertifizierungIFS-zertifiziert. die Vallée-Verte erhält die EG-Sanitärnummer D-BW-527 und ist somit auch als milchverarbeitender Betrieb zugelassen. Dadurch ist es möglich, Käse in kleinere Einheiten zu portionieren und je nach Wunsch des Kunden zu konfektionieren.
Quelle: www.vallee-verte.de

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Service- und Versandkosten

zurück

Zum Seitenanfang

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies