Telefon Mail Warenkorb
Navigation scrollen

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

vegan

vegetarisch

ohne Allergen

mehr...

Herkunft

  • i
  • i

Kontrollstelle

mehr...
Eichsfelder "Gute Laune" 50%FiTr.

Eichsfelder "Gute Laune" 50%FiTr.


pro kg

24,44 € *

kg
zu Merkzettel hinzufügen

Beschreibung

*******************Aus der Region, für die Region************************************
Hofkäse mit blumig-aromatischer Gewürzmischung aus Rosenblüten, etwas Thymian, Bärlauch...eine tolle Kreation!
Eichsfelder Schnittkäse Deutschland Region
Lieferung 2 - 5 Tage

Zutaten:

Kuhmilch, Salinensalz, mikrobielles Lab, Milchsäurebakterien, Rosenblüten, Thymian, Bärlauch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

präsentiert von



Quelle: Hersteller, Grüner Bote - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Leckere Gourmet-Käsespezialitäten aus dem Eichsfeld

 
In der Käserei in Schönhagen wird bereits seit 1993 nach kontrolliert biologischen Richtlinien der „Eichsfelder Schnittkäse“ hergestellt. Karin Weng stellte hier mit größter Sorgfalt in einem traditionell-handwerklichen Verfahren 15 leckere Gourmet-Käsespezialitäten her. Die Käserei ist nun an Regina Lieb übergeben. Täglich frisch gelangt die fein-nussig aromatische Milch in die Käserei und in die zwei Käsekessel. Dort wird sie schonend erwärmt und mit reinen natürlichen Kulturen gesäuert und eingelabt. Je nach Geschmacksnote fügt die Käserin nun die verschiedenen Kräuter und Gewürze hinzu, die den besonderen Charakter des Käses prägen.
 
Der zarte Käsebruch wird im traditionellen Verfahren von Hand verschöpft und in die Käseformen gegeben. Im eigenen Käsekeller hat der Eichsfelder Schnittkäse viel Zeit zum Reifen. Nach mehrwöchiger Lagerung und abschließender Endkontrolle durch die Käserin wird der feinwürzige Käse sorgfältig abgepackt und ist bereit für den Verzehr.
 
Das Dorf Schönhagen liegt in der unberührten Natur des thüringischen „Eichsfeld“ unweit der Städte Göttingen und Heiligenstadt. Die Käserei und die Milchviehhaltung in Wiesenfeld wurden 2003 vereint zum Hofgut Hessel. In Wiesenfeld leben die 40 roten, gehörnten Milchkühe, die tagtäglich die Milch liefern, aus der die vielen feinen Käsesorten hergestellt werden. Kernstück des Demeter-Betriebes unter Leitung von Peter Mock sind die Flächen und die Hofstelle des früheren Rittergutes "Hessel" in Wiesenfeld im Eichsfeld.
 
Im großräumigen Stall und auf den weitflächigen Wiesen leben unter anderem auch Mutterkühe, Bullen, Jungrinder und Kälber. Alle Tiere werden auf dem Hof geboren, wachsen dort auf und werden im eigenen Betrieb vermarktet. Auf 80 Hektar Ackerland und 100 Hektar Grünland wird nach biologisch-dynamischem Anbauverfahren das Futter für die Tiere erzeugt. So sichern die Bauern nachhaltig die Zukunft für unsere gesunden Lebensmittel.
 
Seit einiger Zeit wird auch der Bioland - Käse vom Hof Kuhnigunde in Bodensee hier hergestellt und mit vermarktet.
 

 



Karin Weng bei der Qualitätskontrolle
FirmennameEichsfelder Schnittkäse
FirmenzusatzRegina Lieb
PLZ37318
OrtSchönhagen
Telefon036083-544903
Mailinfo@eichsfelder-schnittkaese.de
Internetwww.eichsfelder-schnittkaese.de
Bio seit1993
GeschäftsführungRegina Lieb
EG Kontrolledurch ÖkoP Zertifizierungs GmbH, Straubing Codenummer DE-037-ÖKO
Zusätzliche KontrolleDemeter Qualitätskontrolle: "Die Herstellung von Biokäse nach den Demeter-Richtlinien unterliegt besonderen Ansprüchen, die wir bei der Produktion berücksichtigen. Die Käserei wird regelmäßig vom Veterinäramt und der Ökokontrollstelle kontrolliert.Als Käserei sind wir Mitglied im Verband für handwerkliche Milchverarbeitung (VHM), die im Rahmen von Routineuntersuchungen die Käsequalität überprüfen lassen."
Quelle: www.eichsfelder-schnittkaese.de

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Service- und Versandkosten

zurück

Zum Seitenanfang

 Liebe Kundinnen und Kunden,

 

ACHTUNG: Neue Bestellfristen

 

Aufgrund von Lieferverzögerungen bei unseren Zulieferern und derzeit sehr großen Bestellmengen mussten wir leider die Bestellfristen vorverlegen. An manchen Liefertagen kann es außerdem auch zu Änderungen der gewohnten Lieferzeiten kommen. Seit dem 6. April gelten folgende Bestellfristen:

 

 Auslieferung Bestellung bis:
 Montag Freitag 10 Uhr
 Dienstag Sonntag 10 Uhr
 Mittwoch Montag 10 Uhr
 Donnerstag Dienstag 10 Uhr
 Freitag Mittwoch 10 Uhr

 

Aufgrund der aktuellen Bestellmengen können wir vorübergehend keine Neuanmeldungen mehr annehmen.

Wir haben aber eine Warteliste eingerichtet, auf welcher Sie sich eintragen können.

 

Zur Warteliste

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Ihr Team des Grünen Boten

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies