Telefon Mail Warenkorb
Navigation scrollen

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

vegan

vegetarisch

Herkunft

  • i
  • i

ohne Allergen

mehr...

Kontrollstelle

mehr...
Frisches  > Käse  > Hartkäse 
Comté AOP Juraflore 30-35 M 50% FiTr
22.06.24 - 29.06.24

Comté AOP Juraflore 30-35 M 50% FiTr

42,50 €/kg


pro kg

38,50 € *

kg
zu Merkzettel hinzufügen

Beschreibung

30-35 Monate lang gereifter Comté. Comté Juraflor reift im Fort des Rousses heran.
Der Comté (Gruyère de Comté) wird aus Rohmilch hergestellt und ist der beliebteste und meistverkaufte Käse Frankreichs. Seit 1976 ist er als AOP-Käse anerkannt (= Appellation d´Origine Protégée), wird also nach strengen Vorschriften in festgeschriebenen Gebieten des französischen Jura hergestellt und gereift.
Lieferung 2 - 5 Tage
 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal
1750 / 418
Fett
35g
davon gesättigte Fettsäuren
23g
Kohlenhydrate
0g
davon Zucker
0g
Eiweiß
27g
Salz
0,9g

präsentiert von



Quelle: Hersteller, Grüner Bote - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Hersteller

Jean Charles Arnaud ist einer der bedeutesten Hersteller und Ausreifer für Comté und Morbier in Frankreich. Die lange Familientradition der Käseherstellung der Familie Arnaud mit drei Generationen führt in das Jahr 1907 zruück, als Jules Charles Arnaud seinen ersten „Gruyere von Comté“ produzierte.In dem prestigeträchtigen Fort des Rousses, nur wenige Kilometer von der Schweizer Grenze entfernt, lagern heute etwa 150.000 Laibe Comté seiner Marke Juraflore, dem Marktführer an Frankreichs Käsetheken. In den unterirdischen Reifelabyrinthen des Forts reifen die Laibe in sieben verschiedenen Klimastufen bis zu drei Jahren aus.Wir führen den Morbier und den Comté von Arnaud in verschiedenen Reifestufen und Varianten.

FirmennameArnaud/Fort des Rousses
PLZ39220
OrtLes Rousses
Internetwww.juraflore.com/en
Gründungsjahr1907
Bio seit0
LandFrankreich
Quelle: www.juraflore.com/en

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Service- und Versandkosten

zurück

Zum Seitenanfang