Telefon Mail Warenkorb

Rezeptidee

Spinat mit Knoblauchsahne

(2 Portionen)

Zutaten:

500 g Spinat, gewaschen
1,5 l Salzwasser
1/2 Zwiebel, in kleinen Würfeln
1 Essl. Öl
2 Essl. Butter; (I)
1 Essl. Salz; gestrichen voll
Pfeffer, weiß
100 g Creme fraiche
2 Knoblauchzehen
1 Teel. Butter; (II)
2 Essl. Mandelstifte

Zubereitung:

Spinat in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten blanchieren, in ein Sieb schütten, gründlich abtropfen lassen und etwas ausdrücken. Dann grob hacken. Öl und Butter (I) in einem großen Topf erhitzen, Zwiebelwürfel unter ständigem Umwenden darin hellgelb anbraten, Spinat zugeben und
zugedeckt bei äußerst schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen. Den Spinat dann mit dem Salz und Pfeffer verrühren.
Knoblauchzehen in die Creme fraiche pressen und das Ganze gut verrühren. Butter (II) in einer kleinen Pfanne zerlassen und die Mandelstifte darin hellbraun. Den Spinat mit der Knoblauchsauce begießen und die Mandelstifte darüber streuen.

drucken

zurück

Zum Seitenanfang

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies