Telefon Mail Warenkorb

Rezeptidee

Mangold-Süßkartoffel-Gratin



Zutaten:

500 g Mangold, grün
500 g Süßkartoffeln
1 rote Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 TL Paprika, edelsüß
200 ml Milch
2 TL Speisstärke
0,5 TL Instantgemüsebrühe
50 g Bergkäse, gerieben
Salz
Pfeffer, schwarz,frisch gemahlen

Muskatnuss 



Zubereitung:

Süßkartoffeln gründlich waschen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden oder hobeln.
2 EL Olivenöl mit Zitronensaft, ½ TL Salz und dem Paprika in eine Schüssel geben, verrühren und die Süßkartoffeln darin wenden. 
Mangold sorgfältig waschen. Die Stiele erst längs, dann quer fein schneiden. Die Blätter in dünne Streifen schneiden. Zwiebel und
Knoblauch fein hacken. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Mangoldstiele darin 3-4 Minuten dünsten, dann die 
Mangoldblätter zugeben und ebenfalls 2-3 Minuten mitdünsten. Milch mit Speisestärke und der Gemüsebrühe verrühren, zum Gemüse geben
und alles einmal aufkochen lassen. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Eine flache Auflaufform mit den Süßkartoffelscheiben fächerförmig auslegen.
Das Gemüse darauf verteilen und alles mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von oben bei 200° ca.25-30 Minuten gratinieren.
 
 
Rezept mit freundlicher Genehmigung von Firma Weiling - weitere Rezepte gibt es hier -->
 


drucken

zurück

Zum Seitenanfang

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies