Telefon Mail Warenkorb

Rezeptidee

Honigmelonen-Joghurt-Eis



Zutaten:

1 Honigmelone, z.B. Galia
1 Plattpfirsich
50 ml Zitronensaft
50 g Rohrohrzucker
150g griech. Sahnejoghurt

10-12 Eisförmchen 



Zubereitung:

Zitronensaft mit dem Zucker aufkochen, bis sich der
Zucker aufgelöst hat. Pfirsich kurz mit kochendem
Wasser überbrühen, abschrecken, häuten und klein
würfeln. Die Pfirsichstücke mit dem Joghurt verrühren.
Melone halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch klein
schneiden (man benötigt ca. 400 g Frucht). Melone mit
dem Stabmixer fein pürieren. Mit der Hälfte der
Zuckerlösung abschmecken, den Rest zum Joghurt
geben. Die Förmchen bis ca. zur Hälfte mit dem Püree
füllen und für eine Stunde ins Gefrierfach stellen. Dann
den Jogurt darauf verteilen und alles nochmals für mind.
3 Stunden – am besten über Nacht - einfrieren.
(Man kann das Melonenpüree auch in einer flachen
Schale gefrieren lassen. Die gefrorene Masse dann
zerstoßen und mit Limonade, Gin, oder Sekt auffüllenebenfalls

eine köstliche Erfrischung). 

 
Rezept mit freundlicher Genehmigung von Firma Weiling - weitere Rezepte gibt es hier -->
 


drucken

zurück

Zum Seitenanfang

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies