Telefon Mail Warenkorb

Rezeptidee

Kürbis-Linsen-Curry

(4 Portionen)

Zutaten:

60 g frischer Ingwer

2 Knoblauchzehen

1 kleiner Hokkaido-Kürbis (ca. 1 kg)

250 g Rote Linsen

2 EL Erdnussöl

1 TL Meersalz,

2 TL  Vollrohrzucker

3 – 4 TL mildes Currypulver

800 ml Klare Suppe

1 Zitrone

100 g Crème fraîche (oder Joghurt)

½ – 1 TL Chiliflakes



Zubereitung:

Fein ausgewogenes Linsen-Curry, frisch und mild, mit scharfen Akzenten

Ingwer und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Den Kürbis halbieren, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Linsen waschen.

Das Öl in der Pfanne erhitzen, den Ingwer darin 2 Minuten braten, dann den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Den Kürbis dazugeben und unter Rühren etwas anbraten, salzen. Mit Zucker bestreuen und weiterrühren, bis der Zucker gelöst ist. Mit 2 TL Currypulver bestäuben, gut mischen und mit der Klaren Suppe ablöschen. Die Linsen zugeben, aufkochen und bei geschlossenem Topf ca. 20 Minuten garen.

Zitronenschale abreiben und 2–3 TL Zitronensaft auspressen. Das Gericht mit Salz, Currypulver, Zitronensaft und der Hälfte der Zitronenschale abschmecken. Auf das Curry einzelne Kleckse Créme fraîche geben, mit Chiliflakes und der restlichen Zitronenschale bestreuen.
 



drucken

zurück

Zum Seitenanfang

Liebe Kundinnen und Kunden,

ACHTUNG: Neue Bestellfristen

 

Aufgrund von Lieferverzögerungen bei unseren Zulieferern und derzeit sehr großen Bestellmengen mussten wir leider die Bestellfristen vorverlegen. An manchen Liefertagen kann es außerdem auch zu Änderungen der gewohnten Lieferzeiten kommen. Seit dem 6. April gelten folgende Bestellfristen:

 

 Auslieferung Bestellung bis:
 Montag Freitag 10 Uhr
 Dienstag Freitag 10 Uhr
 Mittwoch Montag 10 Uhr
 Donnerstag Dienstag 10 Uhr
 Freitag Mittwoch 10 Uhr

 

Aufgrund der aktuellen Bestellmengen können wir vorübergehend keine Neuanmeldungen mehr annehmen.

Wir haben aber eine Warteliste eingerichtet, auf welcher Sie sich eintragen können.

 

Zur Warteliste

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Ihr Team des Grünen Boten

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies