Telefon Mail Warenkorb

Rezeptidee

Spinat-Lachs-Lasagne

(2 Portionen)

Zutaten:

500 g Spinat
250 g Lachsfilet
25 g Butter
3 Tomaten
2 Zwiebeln
250 g Lasagneplatten
100 g geriebener Käse
3 Eier
1 Knoblauchzehe
1 Becher Saure Sahne
Salz, Pfeffer, Muskat



Zubereitung:

Spinat verlesen, die harten Stiele abschneiden und die Blätter gründlich waschen. 25 g Butter in einem großen Topf schmelzen lassen. Den Spinat tropfnaß hineingeben und so lange dünsten, bis kein Wasser mehr vorhanden ist. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuß abschmecken. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen und in der restlichen Butter goldgelb braten. Lachs würfeln. Die Tomaten grob hacken. Eine feuerfeste Form einfetten und zuerst mit einer Lage Lasagneblätter auslegen. Dann abwechselnd Spinat, Lachswürfel, Nudeln und Tomaten einfüllen. Jede Tomatenschicht mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Den Abschluß sollten Lasagneblätter bilden. Den Käse mitverquirlten Eiern und saurer Sahne vermischen. Über die Lasagne geben und diese im vorgeheizten Backofen (2000, Gas Stufe 3) 35 Minuten überbacken. In der Form servieren. Dazu schmeckt ein kräftiger weißer Landwein.

drucken

zurück

Zum Seitenanfang

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies