Telefon Mail Warenkorb

Rezeptidee

Topinamburpüree mit frittierten Topinamburscheiben

(4 Portionen)

Zutaten:

500 g Topinamburknollen
4 Essl. Zitronensaft
2 Zwiebeln
40 g Butter
200 ml Gemüsebrühe
150 ml Schlagsahne
Salz
Öl zum Frittieren

Zubereitung:

Die Topinamburknollen putzen. Etwa 1/4 davon in nicht zu dünne Scheiben schneiden und mit der Hälfte vom Zitronensaft in Wasser legen. Den Rest grob zerschneiden und ebenfalls mit dem restlichen Zitronensaft in Wasser legen. Die Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. Die Butter im Topf zerlaufen lassen, die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Topinamburstücke abtropfen lassen, dazugeben und unter Rühren andünsten. Die Gemüsebrühe und 2/3 der Sahne dazugießen. Die Topinamburstücke zugedeckt 20-25 Minuten kochen, ohne Deckel so lange weitergaren, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist. Dann salzen, mit dem Schneidstab pürieren und warm halten. Die
Topinamburscheiben abtropfen lassen und trocken tupfen. Das Öl im Topf erhitzen, die
Topinamburscheiben darin in etwa 3 Minuten goldbraun frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Die restliche Sahne steif schlagen und unter das Püree heben. Die frittierten Scheiben locker untermischen.

drucken

zurück

Zum Seitenanfang

Liebe Kundinnen und Kunden,

ACHTUNG: Neue Bestellfristen

 

Aufgrund von Lieferverzögerungen bei unseren Zulieferern und derzeit sehr großen Bestellmengen müssen wir leider die Bestellfristen vorverlegen. An manchen Liefertagen kann es außerdem auch zu Änderungen der gewohnten Lieferzeiten kommen. Ab der Lieferung für die 15. Kalenderwoche (ab 6. April) gelten folgende Bestellfristen:

 

 Auslieferung Bestellung bis:
 Montag Freitag 10 Uhr
 Dienstag Freitag 10 Uhr
 Mittwoch Montag 10 Uhr
 Donnerstag Dienstag 10 Uhr
 Freitag Mittwoch 10 Uhr

 

Auf Grund von sehr großen Bestellmengen können wir vorübergehend keine Neuanmeldungen mehr annehmen.

Wir haben aber eine Warteliste eingerichtet, auf welcher Sie sich eintragen können.

 

Zur Warteliste

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Ihr Team des Grünen Boten

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies