Telefon Mail Warenkorb

Rezeptidee

Gemüsepfanne süß-sauer



Zutaten:

1 Blumenkohl
1 kl. Kürbis, ca 500 g
250 g Porree
20 g Ingwer
2 Knoblauchzehen
¼ Chilischote
20 g Kokosöl 
Salz
3 EL Balsamico Bianco
2-3 EL Agavendicksaft
3 EL Sojasauce
100 ml Wasser
1 TL Speisstärke
4 Eier
1 Pckg. Mie-Nudeln 


Zubereitung:

Blumenkohl putzen (die zarten Blätter zur Seite legen),
waschen, vierteln, den Strunk herausschneiden und dann
in dünne Scheiben schneiden. Kürbis waschen, vierteln,
die Kerne entfernen und in etwa gleich dicke Scheiben
schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe
schneiden. Knoblauch, Chili und Ingwer fein hacken.
Koskosöl in einer großen Pfanne erhitzen und den
Blumenkohl darin ca. 3 Minuten anbraten, dabei die
Pfanne häufig „rütteln“, damit nichts anbrennt. Kürbis,
Porree, Chili, Ingwer und Knoblauch zugeben und 2-3
Minuten mit anbraten. Das Gemüse salzen und mit geschl.
Deckel ca. 5-7 Minuten garen.
In der Zwischenzeit die Eier hart kochen und die Mie-
Nudeln nach Packungsanweisung garen.
Essig, Agavendicksaft, Sojasauce, Wasser und Speisestärke
verrühren und an das Gemüse geben. Einmal aufkochen
und 2-3 Minuten köcheln lassen. Evtl. nochmals mit etwas
Salz abschmecken. Die Blumenkohlblätter in feine Streifen
schneiden. Die Eier pellen und fein hacken. Das Gemüse
mit Nudeln, dem Ei und dem Gemüse anrichten und mit
den Blumenkohlblättern bestreuen.
 
 
Rezept mit freundlicher Genehmigung von Firma Weiling - weitere Rezepte gibt es hier -->
 


drucken

zurück

Zum Seitenanfang

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies