Alle Informationen und die Zeichnungsunterlagen finden Sie hier:

WWW.GENUSSRECHTE.ORG

 

2019 konnte der Grüne Bote das letzte potenzielle Baugrundstück in Hübenthal kaufen. Im Oktober dieses Jahres beginnen wir mit dem Bau einer modernen, energieeffizienten Holzhalle mit einer großen Photovoltaikanlage und innovativer Kühl- und Heiztechnik. Nach unseren Vorstellungen entsteht hier ein Nutzgebäude für zeitgemäße soziale und ökonomische Arbeitsstrukturen.

 

Sozial geht nur gemeinsam

 

Ökologie und Nachhaltigkeit stehen im Zentrum unseres Handelns. Wir sehen es als unsere Aufgabe, diese Grundsätze mit einem hohen Maß an Qualität und Zuverlässigkeit für unsere Kund*innen in Einklang zu bringen.

Ebenso wichtig sind uns die guten Beziehungen zu unseren Partnerunternehmen in der Region und zu unseren Großhändlern. Als Team freuen wir uns riesig auf unsere neuen Räume - mehr Licht, mehr Platz und mehr Gestaltungsspielraum für alle und alles.

 

Genussrechte

 

Die Ausgabe von Genussrechten ist für kleinere und mittelständische Unternehmen ein gängiges Finanzierungsmodell. Es hat sich insbesondere für ökologisch nachhaltig wirtschaftende Betriebe sehr erfolgreich bewährt.

Als Anleger*in geben Sie dem Unternehmen Geld und werden dafür in Form einer vereinbarten jährlichen Ausschüttung am Geschäftserfolg beteiligt. Auch an einem eventuellen Verlust sind die Genussrechte beteiligt, werden aber im nächsten Gewinnjahr vorrangig wieder aufgewertet. Die Haftung ist dabei auf die Höhe der jeweiligen Einlage begrenzt.

 

Zukunft sichern

 

Wir wollen unsere ökologischen und sozialen Ziele auch an die kommenden Generationen weitergeben und für die Zukunft des Grünen Boten ein sicheres Fundament schaffen.

 

Geld ökologisch anlegen

 

Ökologisch, sozial und nachhaltig - erwerben Sie Grüner Bote-Genussrechte und unterstützen Sie uns bei der Finanzierung unseres Bauvorhabens. Legen Sie Ihr Geld regional und mit attraktiver Rendite an. Über das Genussrechte-Modell sorgen wir für Transparenz in allen Details.

 

Ihre Vorteile*

 

Zwischen 1,75% und 4% Zinsen, je nach Anlagebetrag und Laufzeit

Einstieg schon ab 1.000 Euro

Mindestlaufzeit 7 Jahre

Genussrechte sind übertragbar.

 

*Es gelten die Genussrechtsbedingungen.

 Wir informieren Sie gerne im Detail.

 

Wir haben die Grüner Bote-Genussrechte gemeinsam mit unserem Berater Gernot Meyer entwickelt. Zusammen mit Rechtsanwalt Ernst Friedrich Lauppe begleitet die Gernot Meyer Unternehmensberatungsgesellschaft mbH die Ausgabe der Grüner Bote-Genussrechte und sorgt für die vertragliche Umsetzung.

 

Alle Informationen und die Zeichnungsunterlagen finden Sie hier: genussrechte.org/gruener-bote/

 

 

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies