Telefon Mail Warenkorb

Rezeptidee

Zuckermais in Honig

(2 Portionen)

Zutaten:

2 frische Maiskolben
Butter
Honig
Salz

Zubereitung:

Die Maiskolben werden etwa zehn bis zwölf Minuten in Salzwasser gegart, herausgenommen und beiseite gestellt. In einer Pfanne wird die Butter zerlassen und mit einem Haushaltspinsel oder Spachtel jeweils einen guter Esslöffel flüssigen Honig über die Maiskolben gestrichen. Das läuft natürlich
herunter, und beim Braten müssen deshalb die Kolben ab und an mal gewendet werden. Die Maiskolben mit je einer knappen Prise Salz zu würzen.
Dann werden die Kolben bei mittlerer Hitze etwa eine Viertelstunde oder mehr gebraten, bis das Honigfett ein wenig karamellisiert, aber nicht zu braun wird, sonst wird es leicht bitter.

drucken

zurück

Zum Seitenanfang

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies