Telefon Mail Warenkorb

Rezeptidee

Rettich, schwarz

(2 Portionen)

Zutaten:

Rettich

Zubereitung:

Schwarzer Rettich paßt in dünne Scheiben geschnitten zur Brot- mahlzeit; gewürfelt oder geraspelt läßt sich ein herzhafter Salat zubereiten; außerdem ist seine Heilwirkung bekannt.

Milder Rettichsalat
Den schwarzen Rettich schälen. Rettich und Apfel fein reiben. Dazu Salatsauce: Saure Sahne, Zitronensaft, etwas Kräutersalz, Pfeffer und Honig.

Rettich mit Honig (altes Hausmittel)
Einen Rettich aushöhlen. Honig hineinfüllen und einige Stunden an einem warmen Ort stehenlassen. Bei Husten und Erkältung den Honig teelöffelweise verwenden. Auch die Rettichhülle kann gegessen werden (aber vorher schälen).

drucken

zurück

Zum Seitenanfang

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies