Telefon Mail Warenkorb

Rezeptidee

Spargel-Champignon-Salat

(4 Portionen)

Zutaten:

500 g Spargel,
250 g Champignons,
2 Spritzer Weißwein,
20 g Butterschmalz,
1 Schalotte (oder Zwiebel),
Salz,
weißer Pfeffer aus der Mühle,
2 Eier.
 
Für das Dressing:
200 ml Naturjoghurt,
3 EL Mayonnaise,
50 ml süße Sahne,
2 EL Zitronensaft,
1 TL Senf (mittelscharf),
Salz,
weißer Pfeffer aus der Mühle,
1 Spr Tabasco,
1 Bund Schnittlauch.
 


Zubereitung:

Spargel schälen, das untere Ende 2 cm abschneiden. Stangen in 1-2 cm lange Stücke schneiden, bedeckt mit Salzwasser bissfest garen. Im Fond abkühlen lassen. Champignons mit Küchenpapier säubern, notfalls kurz abbrausen. Schalotten würflig schneiden und in Olivenöl farblos anschwitzen. Geviertelte Pilze anbraten und mit etwas Weißwein ablöschen. 1-2 Minuten dünsten und abkühlen lassen. Eier 10-12 Minuten hart kochen, abschrecken, pellen und fein würfeln. Spargel und Champignons in einem Sieb abtropfen lassen.

Aus den angegebenen Zutaten eine pikante Salatsoße anrühren. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Ein Spritzer Tabasco untermauert den Eigengeschmack. Eier, Spargel und Champignons mit der Salatsoße vermengen, durchziehen lassen und noch einmal abschmecken.

Den Salat mit Schnittlauchröllchen bestreuen und mit gebuttertem Toast servieren.

Aus dem Newsletter von „Das Kochrezept“ am 6.4.2011.



drucken

zurück

Zum Seitenanfang

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies