Telefon Mail Warenkorb

Rezeptidee

Chinakohlröllchen mit Erdnuss-Soße



Zutaten:

1 großer Kopf Chinakohl, Salz
300g Champignons
1 Zwiebel
Butter (vegane Alternative: Pflanzenöl)
30g vegetarische Paste, z.B. Papayango von Zwergenwiese
1-2 El Sojamehl
3 El Sprossen (z.B.Linsen oder Mungobohnen)
Salz, Muskat, Pfeffer, Honig

Soße :
4 Schalotten
10g Butter (vegane Alternative: Pflanzenöl oder Margarine)
100g Erdnussmus
ca. 100ml Gemüsebrühe
Zitronensaft, Honig
Salz, weißer Pfeffer, Ingwer



Zubereitung:

Ca.16 Kohlblätter in Salzwasser blanchieren, die dickeren Rippen danach flachschneiden. Zwiebel und Champignons kleinschneiden und in Butter andünsten. Den restlichen zerkleinerten Kohl, Paste und Sprossen dazugeben, und evtl. mit Mehl überstäuben, um Flüssigkeit aufzusaugen.
Alles vermengen und abschmecken. Masse auf je 4 Kohlblätter verteilen, einrollen und evtl. mit Zwirn binden . In einer feuerfesten Form (mit 1 Tasse Gemüsebrühe angießen) zugedeckt im Backofen
(225°) 15 Min backen.
Die Soße aus gedünsteten Schalotten, Erdnußmus, Brühe, und Gewürzen über die Röllchen geben, und kurz überbacken.

drucken

zurück

Zum Seitenanfang

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies