Telefon Mail Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

vegan

vegetarisch

ohne Allergen

mehr...

Herkunft

  • i
  • i

Kontrollstelle

mehr...

Firmenportrait

Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG

Saftige Almen, wilde Berglandschaften und die Kraft der Bergsonne liefern ganz im Süden Deutschlands die Voraussetzungen für die beste Milch. Hier überschneiden sich uraltes Meiereihandwerk mit moderner Ausstattung, raffinierter Rezeptur und harter Arbeit.

Seit mehr als 85 Jahren bestehen die genossenschaftlich organisierten Milchwerke rund um die Gemeinde Piding und sind damit komplett in der Hand der rund 1850 Milchbauern aus der Region. Obwohl die Milchwerke nicht nur Bio-Milch verarbeiten waren die Berchtesgadener 1973 die erste offizielle Bio-Molkerei in Bayern.

Und seit damals ist die Qualität der Milch unerreicht. In einer durch Greenpeace in Auftrag gegebenen Studie hinsichtlich des Gehalts an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega-3, CLA) belegte die Molkerei den ersten Platz. Doch die saftigen Bergkräuter und Gräser landen nicht nur in der Milch. Butter, Kefir und erstklassige Joghurtkreationen werden täglich frisch hergestellt und abgefüllt. In Zusammenarbeit mit GEPA und Naturland findet man sie sogar in unseren Schokoladen.



Firmenbild
FunktionHersteller
PLZ83451
OrtPiding
Telefon08651 - 70040
Fax08651 - 700421
Mailinfo@molkerei-bgl.de
Internetwww.molkerei-bgl.de
Gründungsjahr1927
Bio seit1973
GeschäftsführungBernhard Pointner
EG KontrolleDE-037-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: ÖKOP – Zertifizierungs GmbH
Zusätzliche KontrolleDemeter und Naturland
Sonstige Zertifizierung2004 wurde zur weiteren Verbesserung und Sicherung der Qualität der Produkte und des Kundenservices das anerkannte Qualitätsmanagementsystem nach dem „Internationalen Lebensmittel-Standard“ (International Food Standard = IFS) aufgebaut, eingeführt und im
VerarbeitungTeilweise Zusatz von natürlichen Aromen Die Bio-Alpenmilch von Berchtesgadener Land wies für beide – Omega 3- Fettsäuren und CLA’s (konjugierte Linolsäuren) die höchsten gemessenen Werte von allen untersuchten Milchproben auf und wird daher als besonders
Herkunft der GrundstoffeChiemgau, Berchtesgaden und der Isarwinkel
Soziale AspekteMit ihrer extensiven Wirtschaftsweise in einer teilweise schwer zugänglichen Bergwelt leisten die Bergbauern früher wie heute neben der artgerechten Erzeugung natürlicher Lebensmittel einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der reizvollen Kulturlandschaft der bayerischen Alpen. Unsere Natur und unsere Umwelt bilden die Grundlage allen Lebens. Die Molkerei Berchtesgadener Land ist sich ihrer Verantwortung als Unternehmen bewusst und hat den Schutz des natürlichen Lebensraums in und an den Alpen an oberste Stelle gesetzt. Seit über 30 Jahren holen wir daher auch Bio-Alpenmilch, die von unseren bäuerlichen Betrieben erzeugt wird, separat ab und verarbeiten Sie nach den strengen Bio-Richtlinien der Verbände Demeter und
Quelle: www.molkerei-bgl.de

zurück
Zum Seitenanfang

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies