Telefon Mail Warenkorb
Navigation scrollen

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

vegan

vegetarisch

ohne Allergen

mehr...

Herkunft

  • i
  • i

Kontrollstelle

mehr...

Firmenportrait

Bastiaansen

Seit über 30 Jahren traditionelle handwerkliche Biokäseherstellung

 
Bastiansen gehört zu den Bio-Pionieren in der Herstellung biologischer Käse.
Hier entstehen Käse   mit viel Geschmack aus Kuh, Ziegen und Schafsmilch, Bärlauch und anderen Kräutern.
Die Milch wird im Umkreis von ca. 25 km um die Molkerei von Biobetrieben eingesammelt.
Bastiaansen stellt neben den Biorichtlinien weitere Tiergesundheits- und Hygienerichtlinien. Für längere Weidezeiten werden Milchpreiszuschläge gezahlt.
Sie bekommen den Käse in mit einer speziellen Rinde, die kein Parraffin, keine Weichmacher und keine Antischimmelmittel enthält. (Anerkennung durch Demeter)
 
Alle Sorten sind auch für Vegetarier geeignet, denn sie werden ausschließlich mit mikrobiellem Lab produziert. Konsequent.



FunktionHersteller
FirmenzusatzBio Kaas B.V.
PLZ5124
OrtRW Molenschot
Telefon+31 (0)161 432357
Fax+31 (0)161 431499
Mailinfo@bastiaansen-bio.com
Internetwww.bastiaansen-bio.com
LandNiederlande
Quelle: www.bastiaansen-bio.com

zurück
Zum Seitenanfang

Liebe Kundinnen und Kunden,

ACHTUNG: Neue Bestellfristen

 

Aufgrund von Lieferverzögerungen bei unseren Zulieferern und derzeit sehr großen Bestellmengen mussten wir leider die Bestellfristen vorverlegen. An manchen Liefertagen kann es außerdem auch zu Änderungen der gewohnten Lieferzeiten kommen. Seit dem 6. April gelten folgende Bestellfristen:

 

 Auslieferung Bestellung bis:
 Montag Freitag 10 Uhr
 Dienstag Freitag 10 Uhr
 Mittwoch Montag 10 Uhr
 Donnerstag Dienstag 10 Uhr
 Freitag Mittwoch 10 Uhr

 

Aufgrund der aktuellen Bestellmengen können wir vorübergehend keine Neuanmeldungen mehr annehmen.

Wir haben aber eine Warteliste eingerichtet, auf welcher Sie sich eintragen können.

 

Zur Warteliste

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Ihr Team des Grünen Boten

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies