Telefon Mail Warenkorb

Firmenportrait

Gutshof Hauteroda

Sozialtherapeutische Gemeinschaft mit Demeter-Gärtnerei

 
Auf dem Gutshof nördlich von Erfurt in Thüringen wohnen, feiern und arbeiten Menschen mit und ohne besonderen Hilfebedarf in Wohngruppen zusammen. Das ist die Markus-Gemeinschaft, entstanden als Camphill Initiative. Unter einem Dach sind hier nicht nur ganz verschiedene Menschen, sondern auch drei verschiedene Geschäftsaktivitäten vereint, die sich gegenseitig befruchten und ergänzen.
 
Die Markus-Gemeinschaft betreibt einen großen Landwirtschaftsbetrieb mit Milchvieh, Molkerei, Feinbäckerei, Felderwirtschaft und Gemüseanbau, einer mobilen Mosterei sowie der Herstellung und dem Vertrieb von Wurstwaren und vegetarischen Aufstrichen. Dies sind anerkannte Werkstätten für Menschen mit geistigen oder seelischen Behinderungen. Weiterhin betreibt man eine Mikrofinanzagentur, die Kredite bis 10.000,- € zur Gründung von Kleinstunternehmen oder für die Nachgründungsphase vergibt und dadurch Menschen „mit guten Ideen, Eigeninitiative und Kreativität fördert, die nicht Millionär, aber ihr eigener Chef werden wollen“. Gefördert wird diese Unternehmung vom Thüringer Ministerium.
 
Zusätzlich gibt es eine sozialtherapeutische Ausbildungsstätte für Anfänger, Teilqualifizierte und Quereinsteiger, die sich zum Heilerziehungspfleger ausbilden lassen wollen. Für ihr neuestes Projekt sucht die Markus- Gemeinschaft noch aktive Menschen, die ihren Lebensabschnitt "Alter" selbst gestalten und bestimmen möchten – „lebens- und liebenswert“
 


Firmenbild
bei der Möhrenverkostung...
FunktionAnbauer, Hersteller
FirmenzusatzMarkus-Gemeinschaft e.V.
PLZ06577
OrtHauteroda
Telefon034673 - 736910
Fax034673 - 736915
Maila.emmerich@Gutshof-Hauteroda.de
Internetwww.gutshof-hauteroda.de
Gründungsjahr2009
GeschäftsführungAndreas Emmerich
Zusätzliche KontrolleDemeter
Verarbeitung"Wir, die sieben Dörfler und zwei Gärtner der Gemüsebaugruppe, bewirtschaften eine Freiflächefläche von 4 Hektar sowie zwei Gewächshäuser auf denen wir möglichst vielfältig Pflanzen anbauen. Eine Vielzahl von fast 40 Gemüsearten von Bohnen bis Zwiebeln können bei uns erworben werden. Spezialitäten sind die über zehn Sorten Salat und die hierzulande eher noch unbekannten Pastinaken. Beim Anbau unseres Gemüses setzen wir auf beste Qualität. Wir ziehen unsere Jungpflanzen selber in selbstgemischten Erden auf. Wir verwenden spezielles, auf unsere Anbaugegend angepasstes Saatgut, das samenfest und gentechnikfrei gezüchtet wurde. Zur Pflanzen- und Bodenpflege verwenden wir die biologisch-dynamischen Präparate. Wir sind Mitglied im Anbauverband Demeter."
Soziale AspekteDie Markus-Gemeinschaft ist eine Lebensgemeinschaft von Familien und Einzelpersonen, die Menschen mit allen Arten von Behinderungen - vorwiegend jedoch mit geistigen und seelischen Behinderungen - eine Heim- und Arbeitsstätte bietet. Sie ist eine Einrichtung mit Behinderten und nicht in erster Linie für Behinderte. Ein wichtiges Ziel unserer Arbeit ist, die von uns betreuten Menschen so weit wie möglich in das normale Alltagsleben und das Leben im Dorf zu integrieren.
Eigene Projekte"Weiterhin spielt der Naturschutz in unserer Arbeit eine wichtige Rolle. Im Winter pflegen wir unsere selbstangelegten Hecken, die Insekten, Vögeln und kleinen Säugetieren Schutz bieten. Wir bewirtschaften ca. 1 Hektar Streuobstwiesen, auf denen viele alte, vom Aussterben bedrohte Apfelsorten wachsen."
Quelle: www.gutshof-hauteroda.de

zurück
Zum Seitenanfang

Liebe Kundinnen und Kunden,

ACHTUNG: Neue Bestellfristen

 

Aufgrund von Lieferverzögerungen bei unseren Zulieferern und derzeit sehr großen Bestellmengen mussten wir leider die Bestellfristen vorverlegen. An manchen Liefertagen kann es außerdem auch zu Änderungen der gewohnten Lieferzeiten kommen. Seit dem 6. April gelten folgende Bestellfristen:

 

 Auslieferung Bestellung bis:
 Montag Freitag 10 Uhr
 Dienstag Freitag 10 Uhr
 Mittwoch Montag 10 Uhr
 Donnerstag Dienstag 10 Uhr
 Freitag Mittwoch 10 Uhr

 

Aufgrund der aktuellen Bestellmengen können wir vorübergehend keine Neuanmeldungen mehr annehmen.

Wir haben aber eine Warteliste eingerichtet, auf welcher Sie sich eintragen können.

 

Zur Warteliste

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Ihr Team des Grünen Boten

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies