Liebe Kundinnen, liebe Kunden.

Aus unserer Gärtnerei: Winterpostelein und Zuckerhut. Der Zuckerhut eignet sich auch ganz hervorragend zum Kochen – z.B. für eine deftig-pikante Gemüsepfanne. Den Zuckerhut zusammen mit Paprika dünsten und mit Salz, Currypulver, zerstoßenen Koriandersamen und Kumin würzen und eine guten Portion Erdnussmus untermischen. Es ist Geschmackssache, aber ein paar Ananasstücke als Kontrast geben dem Ganzen noch eine ganz besondere Note. Basmatireis passt ganz gut dazu.

 

Das Wurzelsystem der Süßkartoffel bildet verschiedene Arten von Wurzeln aus. Was wir essen, sind die sog. Speicherwurzeln. Fertig ausgebildete Speicherwurzeln können in ihrer Form zwischen nahezu kugelförmig bis hin zu lang spindelförmig variieren, ihre Länge liegt zwischen wenigen Zentimetern bis hin zu 30 cm. Auch das Gewicht schwankt entsprechend zwischen nur etwa 100 g und mehreren Kilogramm. Sehr lecker ist die Süßkartoffel vor allem gebraten oder frittiert, die Schale kann mitgegessen werden. Auch roh kann sie gegessen werden - ein ungewöhnlicher, süßer Geschmack. Süßkartoffeln sind diese Woche im Angebot.

 

Alle Kohlfans kommen um diese Jahreszeit natürlich voll auf ihre Kosten, aber auch die Auswahl an Wurzel- und Knollengemüse und beim Salat ist riesig.

 

Reichlich Vitamine nicht nur beim Gemüse - für abwechslungsreiche Obstsalate sorgen mehrere Apfel- und Birnensorten und viele köstlich saftige Zitrusfrüchte. Im Angebot sind jetzt die Saftorangen.

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies