Unsere Gärtnerei

Die Keimzelle des GRÜNEN BOTEN

Unsere Gärtnerei liegt direkt am Wald etwa 200m unterhalb von Schloß Berlepsch. Die Natur ist hier noch sehr ursprünglich, was an der reichen Tierwelt zu sehen ist. Schon seit 1984 bauen wir an diesem Ort unser Gemüse nach Bioland Richtlinien an.
 

Jedes neue Gärtnerjahr beginnt bei uns im Dezember, wo die Planung für die neue Saison erstellt und das Saatgut bestellt wird. Dabei wählen wir Sorten, die besonders standortangepasst, schädlingsresistent und wohlschmeckend sind. Im Februar geht es dann richtig los mit der Aussaat der Jungpflanzen. Viele dieser ersten Pflanzen wachsen später auch in den Gärten und auf Balkonen unserer Kunden. Ab März werden die ersten Pflanzen in unsere Gewächshäuser und ins Freiland gepflanzt.

 

Unsere Gärtnerei ist eine Marktgärtnerei - das bedeutet mehr Arbeit, aber auch mehr Frische für die Kunden. Fast jede Woche werden viele Kulturen, wie z. B. Salate und diverse Kräuter neu ausgesät, damit wir immer junges Gemüse (schmeckt am besten) anbieten können. Durch ausgewählte Sorten, eine weite Fruchtfolge und den Pflanzen angepaßte Pflege erzielen wir gesundes und wohlschmeckendes Gemüse.

Auch Pflanzen brauchen Futter - je nach Jahr wachsen auf 30 - 50% unserer Fläche Gründüngungspflanzen, die den Boden aufbauen und Stickstoff für die Pflanzenernährung sammeln. Starkzehrer und Gewächshauspflanzen werden zusätzlich mit organischen Düngern gedüngt. Tierische Dünger verwenden wir nicht.

 

Bis zur Ernte ist immer viel zu tun: Beete vorbereiten, Pflanzung und Pflege des Gemüses, wie z.B. Unkraut hacken oder Schutz der Kulturen vor Krankheiten und Schädlingen. Beginnend mit Spinat, Kräutern und Salat erreicht die Ernte im September ihren Höhepunkt.

Im Winter werden Lauch, Grünkohl, Feldsalat, Winterpostellein und Spinat frisch bei uns geerntet.

SEIT 1984

Obst- und Gemüseanbau
nach Bioland Richtlinien
Gärtnerei
aufklappen zuklappen

Warenkorb

Warenwert  0,00 € 
öffnen

Schnupperkiste

Schnupperkiste

Sparen ist einfach

Sparschweindurch Aborabatte,
Mengenrabatte und
Staffelpreise können
Sie bei uns bares
Geld sparen...





mehr Infos

von 1984 - 2009

Geschichte des Grünen Boten


eine kleine Diashow