Firmenportrait

Weiling GmbH

Zukunft für eine umweltfreundliche Welt

Zukunft für eine umweltfreundliche Welt heißt das Ziel der Firma Weiling. 1975 gegründet, verfügt die Firma Weiling nun schon über 35 Jahre Erfahrung mit Biolebensmitteln. Sie ist bis heute ausschließlich im Familienbesitz. Auf dieser Konstanz aufbauend ist sie zu einem der führenden Biogroßhändler in Deutschland gewachsen.

Für Obst, Gemüse, Käse und bioladen*-Produkte hat sich Weiling vertraglich an die hohen Standards des Bioland-Verbandes gebunden, die weit über die gesetzlichen Mindestanforderungen für Bioware hinausgehen. Verschiedene Maßnahmen im Rahmen eines ausgeklügelten Qualitätsmanagementsystems sorgen heute für die Einhaltung der einwandfreien ökologischen Qualität. Fast 100% der gehandelten deutschen Obst- und Gemüseprodukte werden nach Verbandsrichtlinien angebaut, und bereits 30% der sonstigen Ware entspricht den gleichen Standards. Mit insgesamt 50 Landwirten in 8 Ländern gibt es eine gemeinsame Anbauplanung.

Moderne Rückverfolgungs-Systeme und aufwändiges eigenes Qualitätsmanagement sorgen für höchste Sicherheit. Zusätzlich zu den Hersteller-Analysen untersucht Weiling intensiv den Obst- und Gemüsebereich, die bioladen*Produkte sowie Wein-Eigenabfüllungen. Der Weiling-Analyseplan sieht vor, dass die Produkte auf Rückstände, mikrobiologische Verunreinigungen sowie produktspezifische Besonderheiten untersucht werden.

Unternehmer Bernd Weiling ist Schirmherr der BUND NRW Naturschutzstiftung: "Als Schirmherr der BUND NRW Naturschutzstiftung möchte ich dazu beitragen, die Welt meinem Traum ein Stück ähnlicher zu machen - mit der Bewahrung unserer Naturschätze, aber auch bei der Entwicklung zu der notwendigen harmonischen Lebensweise der Menschen."

Firmenbild
FunktionGroßhandel
PLZ48653
OrtCoesfeld
Telefon02541 - 74731
Fax02541 - 747581
Mailhanjoerg.bahmann@weiling.de
Internetwww.weiling.de
Gründungsjahr1975
Bio seit1975
GeschäftsführungBernd Weiling und Dr. Peter Meyer
EG KontrolleDE-039-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: GfRS Gesellschaft für Ressourcenschutz mbH
Zusätzliche KontrolleBioland Qualitätskontrolle: zusätzlich zu den Hersteller-Analysen untersucht Weiling intensiv den Obst- und Gemüsebereich, die bioladen*Produkte sowie Wein-Eigenabfüllungen. Der Weiling-Analyseplan sieht vor, dass die Produkte auf Rückstände, mikrobiologische Verunreinigungen sowie produktspezifische Besonderheiten untersucht werden. Dieser Plan wird für Obst und Gemüse, Wein und bioladen*Produkte schon seit mehreren Jahren erstellt. Hier werden Rückstandsanalysen durchgeführt. Die O&G-Ergebnisse werden den Weiling-Händlern in der wöchentlichen O&G-Preisliste transparent mitgeteilt. In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Labor Specht & Partner hat Weiling es bereits 2005 geschafft, die Analysen im Weinbereich deutlich zu verfeinern. So können nicht nur die wirklich fahrlässigen "schwarzen Schafe" ausfindig gemacht werden, sondern auch feinste Spuren, die z.B. durch Abdrift von konventionellen Feldern in der Nachbarschaft des Winzers oder durch "Altlasten" im Boden vorhanden sind, nachgewiesen werden.
Sonstige ZertifizierungDas betriebsinterne HACCP-System (Hazard Analysis Critical Control Point-System) gewährleistet die Lebensmittelsicherheit.
Herkunft der GrundstoffeGegründet 1975 ist die Motivation damals wie heute "Wir wollen mit unserem Tun einen wirksamen Beitrag leisten, damit die Menschen auch zukünftig in einer umweltfreundlichen Welt leben können." 100%-ige Klarheit: nur bio, keine Kompromisse bei Qualitäten, keine Handelsbeziehungen mit konventionellen Lebensmittelkonzernen.
Quelle: www.weiling.de

zurück

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies