Bitte beachten Sie bei Ihrer Urlaubsplanung, dass Jungpflanzen nur in der 19. und 20. Kalenderwoche ausgeliefert werden (6. - 17. Mai)
Telefon Mail Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

vegan

vegetarisch

ohne Allergen

mehr...

Herkunft

  • i
  • i

Kontrollstelle

mehr...
Landgoed Geitenkaas 50%F.i.Tr.
13.04.19 - 28.04.19

Landgoed Geitenkaas 50%F.i.Tr.

26,90 €/kg


pro kg

24,50 € *

kg
zu Merkzettel hinzufügen

Beschreibung

Ziegengouda vom Landgut Marienwaerdt
Lieferung 2 - 5 Tage

Zutaten:

Ziegenmilch*, Säurewecker, MB Lab, Salz, Coating (0% natamycin)

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)
 
Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Produktinformationen und zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat. Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.

präsentiert von



Quelle: Hersteller, Grüner Bote - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Blaublütiger Bio-Käse aus Holland

Die Geschichte des Marienvorlandes kann bis ins Jahr 1129 zurückverfolgt werden. Damals wurde hier die Abtei des Heiligen Norbert gegründet und noch heute finden sich hier und da Überreste der einstigen Grundmauern.

Das Kloster stand inmitten eines Flusslaufes auf einer leicht höher gelegenen Überflutungsebene und war somit den größten Teil des Jahres eine gut gesicherte Inselfestung. Notwendig wurde dies durch die Grenznähe zu den Provinzen Utrecht, Gelre und Brabaut. Doch trotz der Insellage wurde das Kloster im Laufe der Zeit mehrfach zerstört und wieder aufgebaut. 1734 errichtete Graf Bylandt seinen Landsitz auf den Grundmauern des ehemaligen Klosters. Das Gut wurde seit dieser Zeit wurde in direkter Linie innerhalb der Familie weitergereicht und umfasst noch immer dieselben Länderein wie seit hunderten von Jahren.

Zu dem mittlerweile seit acht Generationen im Besitz der Van Verschuers befindlichen Gut gehören drei Landhäuser und ganze siebzehn Bauerngehöfte. Hier zeigt sich: der vielseitige landwirtschaftliche Aspekt spielte hier seit jeher eine übergeordnete Rolle: Ackerbau, Obstanbau, Milchvieh- und Rinderhaltung sind integrale Bestandteile und betonen das Anliegen der Adelsfamilie nach Landkultur, Ausgeglichenheit und Umweltbewusstsein.

Der Landgoedkaas wird aus der selbsterzeugten, vollen, pasteurisierten Milch der gräflichen Landwirtschaft hergestellt. Die Qualität der Milch, der fachmännische Herstellungsprozess und die sorgfältige Reifung erzeugen einen prächtigen rahmigen Käse mit vollem Geschmack und dennoch niedrigem Salzgehalt. Die Namen der Käse verraten ihren adeligen Ursprung.



Alte Gehöfte in neuem Glanz
FirmennameHeerlijkheid Mariënwaerdt
PLZ4153
OrtRR Beesd
Telefon+31 (0)345 687010
Fax+31 (0)453 684129
Mailyuri@marienwaerdt.nl
Internetwww.marienwaerdt.nl
Bio seit1999
GeschäftsführungF.J.A. Baron Van Verschuer
LandNiederlande
Quelle: www.marienwaerdt.nl

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Service- und Versandkosten

zurück

Zum Seitenanfang

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies