Achtung: Bitte beachten Sie bei Ihrer Urlaubsplanung, dass durch den Feiertag am 30. Mai die Auslieferungen um einen Tag verschoben werden.
Telefon Mail Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

vegan

vegetarisch

ohne Allergen

mehr...

Herkunft

  • i
  • i

Kontrollstelle

mehr...
L'amour rouge 60% FiTr
27.04.19 - 01.06.19

L'amour rouge 60% FiTr

29,50 €/kg


pro kg

26,90 € *

kg
zu Merkzettel hinzufügen

Beschreibung

Cremig-herzhafter Weichkäse mit Weißschimmel und Rotkulturen.
Käserei Zurwies Deutschland
Lieferung 2 - 5 Tage

Zutaten:

KUHMILCH*, Speisesalz, Milchsäurekulturen, mikrobielles Lab

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

ein Käse wie eine große Liebe

Angaben zu LMIV

Verkaufsbezeichnung:

Weichkäse

Inverkehrbringer:

ÖMA Beer GmbH, Am Mühlbach 2, D-88161 Lindenberg im Allgäu

Marke:

ÖMA

Allgemeine Hinweise:

ÖMA L\'amour Rouge d\'Antoine - ein klingender Name für das Meisterstück unseres Zurwieser Urgesteins Anton Holzinger. Der Traum aller Weichkäse-Liebhaber, cremig im Teig und sahnig-herzhaft im Geschmack. Die Pflege mit Rotkulturen verleiht dem Bioland-Käse aus Heumilch mit g.t.S.-Kennzeichnung seine charaktervolle Note. Neben der hervorragenden Qualität besticht der ÖMA L\'amour Rouge d\'Antoine durch seine ungewöhnliche quadratische Form und seine dekorative Verpackung.

Für die interessierten Kunden & Käseliebhaber gibt es Hintergrundinformationen und -geschichten rund um den Käse, die Landwirte und die Molkerei. Alles zusammengefasst in einem ÖMA Partnerporträt.

In einem kleinen Weiler nahe dem Städtchen Wangen im Allgäu ist die ÖMA Sennerei Zurwies gelegen. Im Jahre 1899 als Weichkäserei mit typischen Allgäuer Sorten gegründet wurde sie 1906 zur Emmentalerkäserei umgebaut. Nachdem der handwerklich aufgestellte Betrieb zwischenzeitlich der industriellen Produktion weichen musste, hat man sich vor mehr als 20 Jahren auf die alten Tugenden zurückbesonnen und erneut eine kleine und handwerkliche Weichkäse-Manufaktur am Standort Zurwies aufgebaut.
Mittlerweile sind die Spezialitäten von Käsermeister Anton Holzinger aus dem Naturkost-Fachhandel nicht mehr wegzudenken. Mit Tochter Lissy ist eine weiterere Käsemeisterin als Garant für die Fortführung der traditionellen Allgäuer Käsekunst in die Käserei eingestiegen.
Für die Herstellung eines so hochwertigen Produktes kommt es neben einem geschickten Händchen und viel Erfahrung vor allem auf den verwendeten Rohstoff an. Für die Zurwieser Produkte kommt nur beste Bioland-Heumilch aus der Region in den Kessel. Täglich wird die frische Milch mit dem Milchlaster von den 21 Lieferlandwirten, deren Höfe in einem Umkreis von maximal 20 km rund um die Sennerei zu finden sind, abgeholt und direkt verarbeitet.
Zusätzlich zu den Kuhmilch-Weichkäse-Spezialitäten käst Anton Holzinger auch Ziegen-Weichkäse. Die Milch dazu gelangt direkt von einem benachbarten Ziegen-Landwirt und wird anschließend in der Sennerei zu leckeren Köstlichkeiten verkäst. Das ist Regionalität im wahrsten Sinne des Wortes.

Aroma:

nicht

Lagerung:

Unsere Weichkäse mit Rotkultur sollten vor dem Verzehr ca. 1 h Zimmertemperatur genießen dürfen. Sie lagern bestenfalls im unteren Bereich des Kühlschranks bei ca. 4-6°C in ÖMA Käsepapier (Käsepapier immer für das selbe Stück Käse verwenden).

Verarbeitumg:

gdsff

Herkunft:

Deutschland (DE)

Ursprungsländer der Hauptzutaten:

Allgäu

Qualität:

Bioland, 100% bio, Deutsche Landwirtschaft, EU Bio-Logo

Inhalt:

ca.0,800 kg

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau
Dieses Produkt ist nicht aromatisiert.
 
Warengruppenspezifische Angaben
Art der Reifung
rindengereift
Fett i. Tr.
60 %
Fettgehaltsstufe
Doppelrahmstufe
Homogenisiert
nein
Käsegruppe
Weichkäse
Labart
mikrobielles Lab
Milchart
Kuh
Produzent
ÖMA Beer GmbH
Rechtlicher Status
Lebensmittel
Region
Allgäu
Reifezeit Einheit
Tag(e)
Reifezeit Text
mind. 14 Tage
Reifezeit Zahl
14
Rinde
Rotschmierekulturen
Rinde verzehrbar
ja
Rohmilch
nein
Saisonartikel
nein
Salz
1,6 %
Salzart
Siedesalz
Süßung
nicht gesüßt
Wärmebehandlung
pasteurisiert
Wärmebehandlung Käse
pasteurisiert
 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal
1510 kJ / 355 kcal
Fett
30 g
davon gesättigte Fettsäuren
18 g
Kohlenhydrate
<0,1 g
davon Zucker
<0,1 g
Eiweiß
17 g
Salz
1,6 g
 
Sensorik, Beschaffenheit
Geruch
würzig-aromatisch
Geschmack
sahnig-herzhaft
Konsistenz
geschmeidig, zart, cremig
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
Rohkostqualität
nein
Rohstoffe nicht jodiert
ja
vegan
nein
vegetarisch
ja
 
Allergiehinweise - *siehe Fußnote
Eier
nicht enthalten
Erdnuss
nicht enthalten
Fisch
nicht enthalten
Fruktose
nicht enthalten
Gemüse / Hülsenfrüchte
nicht enthalten
Glutamat
nicht enthalten
Gluten
nicht enthalten
Hafer
nicht enthalten
Haselnuss
nicht enthalten
Hefe
nicht enthalten
Huhn
nicht enthalten
Kakao
nicht enthalten
Koriander
nicht enthalten
Krebstier
nicht enthalten
Kuhmilcheiweiß
enthalten
Laktose
nicht enthalten
Lupine
nicht enthalten
Mais
nicht enthalten
Mandeln
nicht enthalten
Milch
enthalten
Pfeffer
nicht enthalten
Pistazie
nicht enthalten
Rind
nicht enthalten
Roggen
nicht enthalten
Schalenfrüchte
nicht enthalten
Schwefeldioxid und Sulfite > 10mg/kg
nein
Schwein
nicht enthalten
Sellerie
nicht enthalten
Senf
nicht enthalten
Sesam
nicht enthalten
Soja
nicht enthalten
Umbelliferae
nicht enthalten
Vanillin
nicht enthalten
Weichtier
nicht enthalten
Weizen
nicht enthalten
Zimt
nicht enthalten
 
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsart
Laib
Verpackungsmaterial
OPP, PP
 
Angaben zu LMIV
Bezeichnung des Lebensmittels
Weichkäse
Inverkehrbringer
ÖMA Beer GmbH, Am Mühlbach 2, D-88161 Lindenberg im Allgäu
 
Qualität
Anteil an Bio-Zutaten
100% bio
Bio-Erzeugnis
ja
Länderzusatz des EU-Logos
Deutsche Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-007
Staatliche Siegel
EU Bio-Logo
Welcher Standard wird erfüllt
Bioland
 
Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform

präsentiert von




Quelle: Hersteller, Ökoinform, Grüner Bote - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Hersteller

Weichkäse-Spezialitäten aus dem Allgäu - handwerklich hergestellt

Am Rande von Wangen - 100 m über Deuchelried werden von den Käsereimeistern Anton Holzinger und seiner Tochter Luise sowie  von 5 Mitarbeitern, mehreren Teilzeitkräften und zwei Auszubildenden, täglich viele Weichkäsespezialitäten hergestellt. Wie die Bauern ihre Milch, so produziert die Käserei Zurwies ihren Käse handwerklich und ohne Zusatzstoffe. Hier gibts eine Diashow von der Käseherstellung -->



Vater und Tochter Holzinger leiten den Betrieb
FirmennameKäserei Zurwies
PLZ88239
OrtWangen im Allgäu
Telefon07522-5581
Fax07522-80939
Internetwww.zurwies.com/Wir_stellen_uns_vor.html
Gründungsjahr1899
Bio seit1991
GeschäftsführungAnton Holzinger, Luise Holzinger
LandDeutschland
EG KontrolleBioland, Demeter
Zusätzliche KontrolleKontrolle der Milch auf Bakterien - täglich (wie bei Vorzugsmilch) Kontrolle der Milch auf Zellzahl 6 x pro Monat
Herkunft der GrundstoffeBioland- und Demeter-Milch von 13 umliegenden Höfen. Keine Silagefütterung; nur hofeigenes Futter - Futterzukauf (in Bio-Qualität) nur mit Zustimmung der Molkerei.
Soziale AspekteVon der Hompage Zurwies: "Dafür bezahlen wir unseren Bauern neben den üblichen Milchpreisen der umliegenden Milchindustrie noch Qualitäts-, Fütterungs- und Biozuschläge. Somit erzielen unsere Bauern für ihre Milch höhere Erlöse als bei Lieferung an benachbarte Großmolkereien. Durch diese fairen Milchpreise können die Landwirte auch in ihre Landwirtschaft investieren und wir können somit dazu beitragen, dass die Agrarstruktur und damit die Kulturlandschaft in unserem Raum erhalten bleibt."
Quelle: www.zurwies.com/Wir_stellen_uns_vor.html

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Service- und Versandkosten

zurück

Zum Seitenanfang

Grüner Bote Info zu Cookies


Warum nutzt der Grüne Bote Cookies